Die Hypoport SE gehört mit der Auszeichnung als LEADING EMPLOYER 2022 zum TOP 1% aller Arbeitgebenden in Deutschland.

LEADING EMPLOYERS ist in ihrer Art die umfassendste Beleuchtung von Arbeitgebendenqualitäten. Es handelt sich um eine unabhängig durchgeführte Untersuchung auf der Basis mehrerer Millionen Metadaten. Insgesamt fanden in der Studie über 160.000 Unternehmen Berücksichtigung.

Die Metaanalyse setzt auf Ganzheitlichkeit: Es fließen nicht nur bestimmte Sichtweisen oder Themenschwerpunkte in die Arbeitgebendenbetrachtung mit ein, sondern das große Ganze, das notwendig ist zur Identifikation eines herausragenden Arbeitgebenden: Mitarbeitendenzufriedenheit, ​Arbeitsbedingungen, Werteverständnis, Arbeitsplatzsicherheit, Prosperität, HR-Expertise, Image, Umweltbewusstsein und vieles mehr.

Mitarbeitende und Suchroboter recherchieren, sammeln Informationen und tragen Millionen Datensätze aus Studien, Statistiken, Bewertungsportalen und Berichten zusammen. Alle genutzten Quellen der Erhebung können öffentlich und transparent eingesehen werden. Weitere Details zu Prozess und Methodik werden im folgenden Kurzvideo erläutert.

 

„Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung mit dem LEADING EMPLOYER Award 2022. Hypoport ist heute das erfolgreichste Unternehmensnetzwerk der FinTech, PropTech und InsurTech Branche und bietet Talenten die beste Plattform, um jeden Tag über sich hinauszuwachsen. Umso schöner, dass unsere Arbeit auch in diesem Jahr mit dem LEADING EMPLOYER Award belohnt wird.“

Ronald Slabke, Vorstand Hypoport SE

„Wir leben unseren Leitsatz We empower. You create.: Als starkes Unternehmensnetzwerk mit einer MDAX notierten Holding schaffen wir es durch unsere dezentralen Strukturen, unseren Talenten Freiraum für Eigenverantwortung und Engagement zu geben. Bei Hypoport gestalten alle Mitarbeitenden ihre eigene Hypoport-Story: mit ihrem Mindset, ihrem Talent und ihrem KnowHow, sind sie der wichtigste Baustein unserer Zukunft.“

Stephan Gawarecki, Vorstand Hypoport SE

 picture